Heimpflege Königsgruber ParkHeimpflege Königsgruber Park

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Stationäre Hilfe
  3. Heimpflege Königsgruber Park

Heimpflege Königsgruber Park

Ansprechpartnerin

Anja Walorczyk

Einrichtungsleiterin

Tel.: 02325 969 416
Fax.: 02325 969 497

E-Mail: a.walorczyk(at)drk-herne.de

Das Haus und seine Lage

Das Altenhilfezentrum "Königsgruber Park" liegt an einer ruhigen Wohnstraße im Stadtteil Röhlinghausen. Hier gibt es nicht nur gute Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch Praktische Ärzte, Internisten, Zahnärzte sowie eine Apotheke und ein Sanitätshaus. Zugleich liegt unser Altenhilfezentrum im Grünen: Unmittelbar angrenzend an den hauseigenen Therapiegarten beginnt der naturnah gestaltete "Königsgruber Park".

Mitten im Leben

Michael Penzel

In unserer Einrichtung bieten wir 89 Seniorinnen und Senioren in 43 Einzel- und 23 Zweibettzimmern auf drei Wohnbereichen ein neues Zuhause, in dem sie sich sicher und geborgen fühlen können. Die Wohnbereiche tragen die Namen von Kohleflözen, die damals auch den Fördertürmen der Zeche Königsgrube den Namen gegeben haben: Luise, Gustav, Ernestine. Jeder Wohnbereich hat ein gemeinsames Wohnzimmer, eine Wohnküche, eine nach Süden ausgerichtete Terrasse und ein gemütliches Foyer, das zum Verweilen und auch zu gemeinsamen Aktivitäten einlädt. In den Fluren und Gemeinschaftsräumen erinnert eine Dauerausstellung zum Thema Bergbau an vergangene Zeiten. Das hauseigene Café mit Terrasse ist genau der richtige Platz zum Verweilen mit Verwandten, Freunden oder Nachbarn.

Merkmale unseres Hauses

Das 1995 eröffnete Altenhilfezentrum in der Bergmannstraße 20 in Röhlinghausen ist komplett barrierefrei gestaltet. Im Sinne unseres Leitbildes ermöglichen wir unseren Bewohnern ein Maximum an selbstbestimmter und aktiver Lebensführung. Im Rahmen der aktivierenden Betreuung und Pflege unterstützen wir eine aktive und selbstständige Lebensführung, damit Sie sich bei uns zu Hause fühlen. Ein besonderes Merkmal unseres Altenhilfezentrums sind ebenfalls eine Vielzahl der gemeinsamen Aktivitäten und der individuellen Angebote:

  • Stadtteilcafé
  • Regelmäßige Ausflüge
  • Gruppenangebote und Einzelbetreuungen
  • Betreute Essgruppen als "Frühstücksrunde" und "Mittagsrunde"
  • Mobilitätsförderung durch Sitztanz, Hockergymnastik, Fitnesstraining
  • Regelmäßige Gottesdienste
  • Ausflüge zu Veranstaltungen im Ortsteil
  • Mit Bewohnern erstellte hauseigene Zeitung "Königsgruber Bote"

Weitere Informationen

Gerne beraten wir Sie auch in allen Fragen rund um die Kosten und Finanzierung durch die Pflegeversicherung. Wir freuen uns, Sie bei einem Besuch durch unser Haus führen zu können, um Ihnen einen ersten Eindruck von unserem Haus zu vermitteln. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit unserer Einrichtungsleitung (Kontaktdaten oben rechts).