MS_Header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
KrebsSelbst-Hilfe für Menschen mit der Krankheit Multiple Sklerose

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Selbsthilfegruppen
  3. Krebs

Gesprächs- und Kontaktgruppe Krebs

Die Diagnose „Krebs“ ist für alle ein Schock. Keine andere Erkrankung ist so mit Ängsten besetzt wie gerade Krebs. Erkrankte und Mitbetroffene müssen sich mit einer Fülle von Sorgen und Nöten auseinandersetzen. Viele Fragen stellen sich – über Heilungschancen, Therapien und ihre Nebenwirkungen bis zu Nachsorgemöglichkeiten. Vor allem aber kann die Diagnose das seelische Gleichgewicht ins Wanken bringen.

Gerade anfangs fällt es schwer, die Erkrankung zu akzeptieren. Und es gilt, einen eigenen Umgang damit zu finden.

Ansprechpartnerin

Regina Bajonczak

Gruppenleiterin

Tel.: 02325 969 1511
Fax.: 02325 969 1520

E-Mail: selbsthilfe(at)drk-herne.de

In einer solchen Lebenssituation kann es hilfreich sein, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und ihre Erfahrungen im Umgang mit der Erkrankung kennenzulernen. Die emotionale Unterstützung in der Gruppe von gleich – oder ähnlich betroffenen Leidensgenossen kann Mut machen und dazu beitragen, zu einer positiven Lebenseinstellung zurück zu finden. 

Wann & wo in Wanne-Süd

Wer: Betroffene und Angehörige
Wann:Freitags
vierwöchiger Rhythmus
14:00 bis 16:00 Uhr
Wo: DRK-Haus, Harkortstr. 29
44652 Herne
Aktivitäten: Beratung, Unterstützung bei
Krebserkrankungen

 

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrer Ansprechpartnerin vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.