Sie sind hier: Angebote / Erste-Hilfe-Ausbildungen / Wichtige Informationen

Hier geht es zu unseren

aktuellen Stellenangeboten.

Bewerben Sie sich jetzt!

Ansprechpartner

Michael Penzel

Tel: 02325 969-1554

m.penzel@drk-herne.de

Berliner Platz 4
44623 Herne

Wichtige Informationen zur Ersten-Hilfe

Seit dem 1. April 2015 sind umfangreiche Änderungen bei der Erste-Hilfe-Ausbildung in Kraft getreten. Wir fasssen für Sie die wichtigsten Änderungen zusammen:

a) Änderung des Kurses "Lebensrettende Sofortmaßnahmen"

Die Fahrerlaubnisverordnung wurde geändert, so dass für den Erwerb des Führerscheins (alle Klassen) in Zukunft ein 9 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten) dauernder Erste-Hilfe Kurs notwendig ist. Bisher mussten 8 UE absolviert werden.

b) Verkürzung des Grundkurses in Erste-Hilfe

Der Grundkurs Erste-Hilfe, der früher 16 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten) umfasste, hat nur noch eine Länge von 9 UE. Das bedeutet z. B., dass Arbeitgeber im Zuge der betrieblichen Ersthelferausbildung gem. DGUV Vorschrift 1 (ehemals BGV A1) ihre Arbeitnehmer nur noch für einen Kurstag freistellen müssen. Die Kosten der Ausbildung werden auch in Zukunft von den Berufsgenossenschaften und den Unfallkassen übernommen.

c) Änderung Erste-Hilfe Training und Erste-Hilfe Training für Erzieherinnen und Erzieher

Das Erste-Hilfe Training und Erste-Hilfe Training für Erzieherinnen und Erzieher (bisher 8 Unterrichtseinheiten)  hat eine Länge von 9 UE. Damit ist eine Einheitlichkeit in der Länge aller Erste-Hilfe-Angebote geschaffen. Die 9 UE werden nach wie vor in Kursmodellen von einem Tag Länge angeboten. Die Kosten werden von den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen übernommen.

Natürlich ist es nach wie vor möglich, dass wir für Sie individuelle Kurse (zeitliche Länge, inhaltliche Schwerpunkte) zusammenstellen. Sprechen Sie uns bitte an!

Unsere Kursangebote für das Jahr 2019 sind derzeit in Planung.

Homepage der Gesetzlichen Unfallsversicherung

Grundsätze der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste-Hilfe